Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com


Woraus bestehen eigentlich unsere Euromünzen?

Geposted von Oliver Eckl am

Unsere Euromünzen bestehen heutzutage nicht mehr aus Gold, sondern aus Kupfer, Nickel, Eisen und Ähnlichem. Ein zwei Euro Stück ist also in reinem Metallwert gar nicht mehr 2 Euro wert. Englische Pennys sind aus reinem Kupfer und vor einer Weile waren sie tatsächlich weniger wert als das Metall, aus dem sie gemacht wurden, weil der Kupferpreis so hoch war!

Die 1, 2 und 5 Cent Münzen der EU bestehen aus Eisen mit einer Ummantelung aus Kupfer. Die 10, 20 und 50 Cent Stücke werden aus sogenanntem "Nordischen Gold" hergestellt, einer Legierung aus Kupfer, Alu, Zink und Zinn. Unsere 1 und 2 Euro Münzen sind einige der einzigen bimetallischen Münzen der Welt und bestehen aus einem Zentrum und einem Ring. Die Zentralstücke sind jeweils aus Nickel und mit verschiedenen Legierungen beschichtet, um golden (Nickel-Messing) oder silbern (Kupfernickel) zu erscheinen. Die äußeren Ringe bestehen aus massivem Nickel-Messing oder Kupfernickel.